Produkt-Tipp für Profis

Warmwasserspeicher mit zehn Jahren Garantie

Effiziente Warmwasserbereitung dank robustem Edelstahlspeicher

Moderne Edelstahlspeicher gibt es für verschiedenste Anforderungen bei der Warmwasserbereitung: für den Anschluss einer Solaranlage oder um einen größeren Warmwasserbedarf abzudecken. So verfügen einige Warmwasserspeicher über einen Solarwärmetauscher zur Einbindung einer Solaranlage und bereiten so Warmwasser aus Solarenergie und einem Heizkessel. Und die Edelstahlspeicher lassen sich nahtlos in bestehende Heizsysteme einfügen.

Die Logalux Edelstahlspeicher von Buderus gibt es mit einem Fassungsvermögen von 120, 160, 200 oder 300 Litern. Die Speicher ergänzen das Produktportfolio der emaillierten Warmwasserspeicher. Sie sind mit ihrer silbernen Stahlblechverkleidung für ein attraktives Gesamtbild im Aufstellraum optisch auf die anderen Systembausteine der Titanium Linie von Buderus abgestimmt. Hausbesitzer erhalten auf die Logalux Edelstahlspeicher zehn Jahre Garantie. Dabei profitieren sie von einer hygienisch einwandfreien Trinkwasserqualität sowie geringen Wärmeverlusten – eine 75 bis 85 Millimeter dicke PU-Hartschaumisolierung senkt diese auf ein Minimum und spart so Primärenergie.

Moderne Edelstahlspeicher: robust, leicht einzubringen und wartungsarm
Für den Fachhandwerker ist das geringe Gewicht von Vorteil. Die Edelstahlspeicher aus hochfestem und sehr korrosionsbeständigem Edelstahl DURA plus bringen je nach Ausführung nur zwischen 37 und 78 Kilogramm auf die Waage. Alle Edelstahlspeicher werden für eine dauerhaft exzellente Materialqualität gebeizt und passiviert. Sie sind zudem wartungsarm, weil keine Anode zum Korrosionsschutz nötig ist, die regelmäßig zu überprüfen wäre. Die Logalux Edelstahlspeicher eignen sich insbesondere für die Warmwasserbereitung in Gebieten mit sehr weichem Wasser.

Bewährte Anschlüsse plus mehr Komfort bei der Warmwasserbereitung
Buderus hat Wert auf Systemkompatibilität gelegt: Außenmaße und Anschlüsse der Edelstahlspeicher sind mit denen der bewährten emaillierten Warmwasserspeicher vergleichbar. Dadurch können Fachhandwerker auch bei einer Modernisierung zum neuen Edelstahlspeicher greifen, er fügt sich nahtlos in bestehende Heizsysteme ein. Des Weiteren ist die Einbindung regenerativer Energien ohne Aufwand möglich, so lässt sich der bivalente Edelstahlspeicher Logalux ESM300 mit einer Solarthermie-Anlage kombinieren. Der Ladespeicher Logalux ESF300 kann in Verbindung mit einem Ladesystem Logalux SLP einen größeren Warmwasserbedarf abdecken. Die Anordnung des Wärmetauschers im Edelstahlspeicher sorgt für eine gleichmäßige Temperaturschichtung und vermeidet Kaltzonen. Das trägt, ebenso wie die sehr guten Dauerleistungen der Wärmetauscher, zum hohen Warmwasserkomfort bei.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Broschüre "Warmwasserspeicher: Edelstahlspeicher Logalux".

 
 
 
Quelle: Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

Der bivalente Edelstahlspeicher Logalux ESM300 von BuderusBild größer anzeigen
Der bivalente Edelstahlspeicher Logalux ESM300 lässt sich mit einer Solaranlage kombinierenFoto: Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
 
Ein Produkt von
Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Warmwasserbereitung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Weitere Produkte von Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung