Expertenrat

Wir wollen unser Dach begrünen. Wie hoch müssen die Fenster sein und benötigen wir eine Kiesschicht zum Brandschutz?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Elisabeth A. am 19.11.2019 

Unsere Dachneigung beträgt 17,4 Grad. Wie hoch muss der Aufbau der Dachflächenfenster sein, damit wir eine Begrünung vornehmen können? Muss in Berlin eine Kiesschicht als Brandschutz zwingend erfolgen?

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Bei einer Dachneigung von 10° bis 20° sollte die Substrathöhe etwa 10 cm betragen. Die Dachfenster müssen also höher sein. In Bezug auf den Brandschutz gilt das Gründach als "harte Eindeckung". An Fensteröffnungen ist dabei in der Regel ein 50 cm breiter Streifen aus Kies oder Platten vorzusehen. Wir empfehlen, die Details der Konstruktion mit Ihrem Gründachanbieter abzustimmen. Informationen bekommen Sie unter anderem im Gründach-FAQ von Bauder.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung