Wärmeschutz-Bodentreppe
 
Online-Tool

Formaldehyd-Check

Wie wohngesund ist Ihr Haus?

Vor allem in gut gedämmten Häusern ist sie wichtig: Wohngesundheit. Denn gerade hier können Schadstoffe aus Möbeln, Bodenbelägen und Co. aufgrund der Dichtheit der Gebäude die Raumluft belasten. Insbesondere flüchtige Luftschadstoffe wie Formaldehyd haben negativen Einfluss auf die Gesundheit. Wer wissen möchte, ob solche Schadstoffe in den eigenen vier Wänden vorhanden sein können, kann dies mit dem Formaldehyd-Check von Rigips testen.

Den konkreten Nachweis über die möglichen Belastungen von Innenräumen durch Formaldehyd und verwandte Stoffe führen in der Regel qualifizierte Baubiologen. Es gibt jedoch Indikatoren, die für eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer solchen Belastung sprechen. Der Formaldehyd-Check von Rigips fasst diese Indikatoren übersichtlich zusammen. Online erfasst werden dabei wichtige Gebäudedaten, wie zum Beispiel der Gebäudetyp und dessen Baujahr, sowie einige Daten zu Nutzungsgewohnheiten, etwa die Häufigkeit, mit der Reinigungs-/Desinfektionsmittel verwendet werden. Nach erfolgter Eingabe kann der Nutzer direkt an einer Skala ablesen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Formaldehyd-Belastung ausfällt. Darüber hinaus erhält man im Falle einer möglichen Belastung Tipps für das weitere Vorgehen.

Testen Sie Ihr Haus mit dem Formaldehyd-Check von Rigips!

Zum Formaldehyd-Check von Rigips

Quelle: Saint-Gobain Rigips GmbH

 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema