Logo Energie-Fachberater.de
15.04.2021
mehr zu Bad
 

Kosten für die Badsanierung richtig kalkulieren

Welches Budget ist für ein neues Bad erforderlich?

9.200 Euro im Durchschnitt kostet die Komplettrenovierung eines Bades nach der Einschätzung der Deutschen, ein Drittel der Befragten kann die Kosten für eine Badsanierung gar nicht einschätzen.* Doch wie hoch sind die Kosten wirklich? Das hängt in erster Linie natürlich davon ab, wie umfangreich die Erneuerung geplant ist, wie groß das Bad ist und auch davon, wie hochwertig die neue Ausstattung sein soll. Ein Überblick zur Orientierung.

Traumbad in weiß
Badezimmer sollen primär in jeder Lebensphase bequem nutzbar, praktisch und funktional, zum Entspannen und Wohlfühlen geeignet sowie qualitativ hochwertig sein. Je nach Größe und Ausstattung unterscheiden sich die Kosten für ein neues Bad erheblichFoto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)

Die geschätzten Durchschnittskosten von 9.200 Euro* sind für die Sanierung eines kleinen Bades sicher ausreichend, aber schon für ein durchschnittlich großes Bad knapp bemessen. Ganz grob geplant müssen Hausbesitzer mit einem Budget von mindestens 10.000 bis 15.000 Euro rechnen. Für ein komplett neues Bad mit einer hochwertigen Ausstattung kommen auch schnell Kosten von 20.000 Euro zusammen.

Handwerkerkosten für Badsanierung nicht unterschätzen
Oft unterschätzt werden die Handwerkerkosten, denn die Kosten für die Ausstattung von Waschbecken bis Dusche machen nur einen Teil des Gesamtbudget aus. Wer einen groben Anhaltspunkt bei den Kosten braucht, kann so kalkulieren: Die Kosten für die Badausstattung von Waschtisch bis Dusche betragen rund ein Drittel der Gesamtkosten. Wer also schon die Preise für die gewünschten Badprodukte kennt, kann auch das nötige Gesamtbudget überschlägig ermitteln. Die restlichen zwei Drittel des Budgets entfallen auf die Arbeiten der verschiedenen Handwerker. Die nötigen Arbeiten umfassen Demontage, Installation, Fliesenarbeiten sowie umfangreiche Maler- und Elektroarbeiten.

Kostenbeispiele für die Badsanierung
Neue Fliesen? Neue Heizung? Neue Elektroinstallation? Je älter das Bad, um so umfangreicher die Sanierung und um so höher auch die Kosten. Besonders wichtig bei der Planung: Auch wenn die Hausbesitzer noch nicht im Rentenalter sind, lohnt es sich, auf Barrierefreiheit zu achten! Auch für Altbaubäder sind inzwischen viele Lösungen erhältlich, die das Leben leichter machen und für ein modernes Ambiente sorgen. Die Kosten für ein neues Bad lassen sich pauschal nur schwer festlegen. Denn sowohl bei Fliesen als auch Badprodukten gibt es erhebliche Preisunterschiede je nachdem, ob Hausbesitzer sich für eine einfache, hochwertige oder sogar Luxusausstattung entscheiden:

  • Erst einmal können Hausbesitzer bei der Badsanierung von Kosten zwischen 2.000 und 3.000 Euro pro Quadratmeter ausgehen.
  • Ein kleines Bad mit normaler Ausstattung kostet rund 10.000 Euro.
  • Die geringsten Kosten fallen für ein Gäste-WC ohne Dusche und Badewanne an.
  • Für ein klassisches Familienbad sollten Hausbesitzer Gesamtkosten von bis zu 20.000 Euro einkalkulieren.
  • Für ein Wellnessbad oder Luxusbad fallen je nach gewählter Ausstattung und Größe schnell Kosten zwischen 30.000 und 40.000 Euro an.

Für eine seriöse Kalkulation der Kosten ist der Sanitärinstallateur der richtige Ansprechpartner. Viele Betriebe arbeiten auch mit Fliesenlegern und Elektroinstallateuren zusammen und können ein Angebot aus einer Hand abgeben, das alle Arbeiten enthält.

Was kostet die Badsanierung? Hier können Sie kostenfrei und unverbindlich Angebote für Ihr neues Bad einholen!

Kosten für die Badsanierung reduzieren mit Förderung und Steuerbonus
Wer sein Bad sanieren oder renovieren lässt, kann die Kosten für die Handwerker von der Steuer absetzen. Eine weitere Möglichkeit haben Eigentümer:innen, die ihr altes Bad barrierefrei umbauen lassen. Sie können für die barrierefreie Badsanierung eine Förderung der KfW beantragen.

Schritt für Schritt zur maximalen Förderung: Jetzt interaktives eBook mit allen Förder-Infos für die Badsanierung holen und loslegen!

*Quelle für die Einschätzung ist die für ca. 62 Mio. Deutsche ab 18 Jahren repräsentative, im Auftrag der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) vom forsa-Institut durchgeführte Bad-Grundlagenstudie 2016/2017.  

mehr zu Bad
 
 
 
 
Quelle: energie-fachberater.de / VDS
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Produkte im Bereich Bad

 
 
 
 

Produkte im Bereich Bad

 

Sanierungsforum

hochrunter

Unsere Portalpartner

 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung