x
Produkt-Tipp
mehr zu Dachsteine
 

Moderner Hightech-Dachstein für ein rundum sauberes Dach

Warum sich eine neue Dacheindeckung gleich dreifach lohnt

Die Zeiten, in denen das Dach lediglich als Schutz vor Wind und Wetter diente, sind längst vorbei. Heute erfüllt eine neue Dacheindeckung mit Hightech-Dachsteinen viele Zusatznutzen. Aktiv Dachbaustoffe lautet das Stichwort: Moderne Dachsteine mit speziellen Beschichtungen schützen gegen Schmutz, Hitze oder Elektrosmog und verbessern die Wohnqualität im ganzen Haus. Somit spricht bei der Sanierung viel für eine moderne Dacheindeckung.
 
Protegon Technologie für Dachsteine Video: BMI Deutschland GmbH 

Über die vielseitigen Vorteile, die moderne Dachsteine bieten, wissen leider nur sehr wenige Hausbesitzer Bescheid. Das ergab eine forsa-Umfrage im Auftrag des Dach-Spezialisten Braas. Immerhin: 84 Prozent aller von forsa Befragten sind sich darüber im Klaren, das eine Dachsanierung den Energieverbrauch des Hauses erheblich reduzieren kann. Doch das ist nur einer von vielen guten Gründen für eine Erneuerung der Dacheindeckung mit modernen Dachsteinen.

Moderne Dachsteine für die Dachsanierung sind heute extrem bruchfest, frostbeständig und härten im Laufe der Jahre sogar noch weiter aus. Eine spezielle Hightech-Oberfläche sorgt dafür, dass die Dachsteine weniger anfällig für Schmutz sind und somit lange sauber bleiben. So schützt die Hightech-Oberfläche die Dachsteine beispielsweise weitestgehend vor Vergrünung.

Hightech-Dachsteine steigern nach Dachsanierung den Komfort im ganzen Haus
Dank ihren innovativen Oberflächen sind Aktiv-Dachbaustoffe von Dachsteinen in der Lage, Umwelteinflüsse aktiv zu nutzen. So bieten diese Hightech-Dachsteine einen höheren Schutz der Dacheindeckung gegen Verwitterung sowie einen verbesserten Schutz gegen Verschmutzung. Eine feine Mikromörtelschicht auf der Oberfläche der Dachsteine und auf der Schnittkante schützt vor dem Befall durch Algen und Moose. Das ist aber noch lange nicht alles. Während es unter einem traditionell eingedeckten Dach im Sommer schnell unerträglich heiß wird, können Dachsteine mit der Protegon-Technologie von Braas die Temperatur im Dachgeschoss reduzieren, da ihre spezielle Oberfläche bis zu 300 Prozent mehr Infrarotstrahlen reflektiert. Das Ergebnis: Das Dach heizt sich dank Hightech-Dachstein weniger auf und reduziert die Erwärmung der Umgebungsluft. Auf der Unterseite der Protegon-Dachsteine kann so ein Temperaturunterschied von bis zu 10 Grad Celsius erreicht werden. So bleiben die Dachräume in Kombination mit einer fachgerechten Dachdämmung in den heißen Monaten auch dank der Wahl moderner Dachsteine bewohnbar, ohne dass die Kosten für eine Klimaanlage ins Unermessliche steigen. Das neue Dach mit moderner Dacheindeckung steigert nach der Sanierung spürbar die Wohnqualität und leistet gleichzeitig noch einen Beitrag zum Umweltschutz.

Mit neuer, moderner Dacheindeckung lässt sich sogar Strom produzieren
Der Clou sind so genannte Indach-Lösungen für Solaranlagen, die sich nahtlos in die vorhandene Dacheindeckung einfügen. Mit den auf dem Dach fast unsichtbaren Photovoltaik-Modulen der Braas Photovoltaik Indach-Systeme "PV Premium" und "PV Indax" können Hausbesitzer Strom erzeugen und die Energiekosten dauerhaft senken. Das Design überzeugt nicht nur optisch, sondern macht die Photovoltaik-Anlage auch besonders sicher, da sie selbst bei schwersten Stürmen kaum Angriffsflächen für Windbelastungen bietet. Überhaupt ist ein modernes Dach mit Hightech-Dachsteinen genauso langlebig wie vielseitig. Wer sich also jetzt für eine Dachsanierung entscheidet, wird lange Zeit von der neuen Dacheindeckung profitieren.

Ausführlichere Informationen über den modernen Hightech-Dachstein für die neue Dacheindeckung von Braas enthält die Broschüre "Protegon-Qualität Dachstein".

mehr zu Dachsteine
 
 
 
 
Quelle: BMI Deutschland GmbH
Dacheindeckung mit Dachsteinen: Saniertes Dach eines ZweifamilienhausesBild größer anzeigen
Mehr als nur ein Dachstein: Was ein moderner Hightech-Dachstein so leisten kann, wissen viele Hausbesitzer gar nicht. Mit einer neuen Dacheindeckung ist nicht nur das Dach, sondern das ganze Haus bestens für die Zukunft gerüstet und geschütztFoto: BMI Deutschland GmbH
BRAAS
 
Ein Produkt von
BRAAS
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner BRAAS und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Dachstein Protegon von Braas zur DacheindeckungBild größer anzeigen
Spezielle in die Oberfläche integrierte Pigmente sorgen dafür, dass Protegon-Dachsteine 300 Prozent mehr Infrarotstrahlen reflektieren als herkömmliche Dachsteine und DachziegelFoto: BMI Deutschland GmbH
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Dach/Dachboden

 

eBook Förderung Solarthermie

 

Weitere Produkte von BRAAS

 
 
 
 

Weitere Produkte von BRAAS

 

Newsletter-Abo