Adventskalender
Produkt-Tipp
mehr zu WDVS
 

Sanierungsbericht Doppelhaus: Ökologisches WDVS aus Holzfaser

Heizkosteneinsparung dank nachträglicher Außendämmung

Auf der Suche nach einer geeigneten Außendämmung für seinen Altbau stieß Hausbesitzer Jens Rademacher auf die Holzfaserdämmung. Das ökologische Wärmedämm-Verbundsystem war dank seiner Eigenschaften ideal für die nachträgliche Außendämmung des Doppelhauses von 1972 mit unregelmäßiger Wandoberfläche. So ließ sich die Fassade mit Holzfasern schimmelfrei und nachhaltig dämmen – Wohnkomfort und dauerhafte Heizkosteneinsparung inklusive.
 

Trotz Dreifachverglasung und gedämmter oberster Geschossdecke war es vor der Sanierung nicht möglich, das Haus angenehm zu beheizen. So lag die Raumtemperatur im Schnitt unter 20 Grad und im Winter musste mit Holz zugeheizt werden. Also entschied sich Hausbesitzer Jens Rademacher für eine nachträgliche Außendämmung der Fassade in Form eines Wärmedämm-Verbundsystems (WDVS). Da ihm Wohngesundheit, Nachhaltigkeit und mehr Wohnkomfort plus Heizkosteneinsparung wichtig waren, kam für ihn nur eine Fassadendämmung mit Holzfasern in Frage. "Mir war der Werkstoff auf Holzbasis mit entsprechender Kapillaraktivität wichtig, denn es ist bei der langen Lebensdauer einer Dämmung nicht davon auszugehen, dass die Putzarmierung über Jahrzehnte hinweg völlig wasserdicht bleibt", so Rademacher. Folglich muss das Wasser rausdiffundieren. Dann sind bei einem WDVS Holzfaser-Dämmstoffe ideal. Zudem ist das Brandverhalten sicherer als bei Styropor-Dämmstoffen und anfallende Abfälle sind kein Sondermüll. Dabei sind die Kosten nicht wesentlich anders als für andere übliche WDVS.

Auf der Handwerksmesse München und einem Besuch einer Schulung beim Hersteller lernte der Hausbesitzer UdiDÄMMSYSTEME und das UdiRECO® SYSTEM für die nachträgliche Außendämmung kennen. Die Verarbeitung des ökologischen Wärmedämm-Verbundsystems war recht einfach. "Das kann eigentlich jeder Zimmerer, der die Schulung einmal besucht hat", so Rademacher und plante die Fassadendämmung kurzum selbst. Die Ausführung der Holzfaserdämmung wurde dann gemeinsam mit einem kleinen Zimmerei-Betrieb übernommen. "Die Fachleute von UdiDÄMMSYSTEME haben mich sehr gut unterstützt", so der Hausbesitzer.

Schimmelfrei und nachhaltig dämmen inklusive Heizkosteneinsparung
Das ökologische Wärmedämm-Verbundsystem UdiRECO® SYSTEM sorgt aufgrund seiner idealen Wärmedämmung und Wärmespeicherkapazität nicht nur für wohlige Raumtemperaturen, sondern auch für geringere Energiekosten. Denn: Holz dämmt laut Hersteller bis zu vier Mal besser als ein Hohllochziegel, etwa fünf Mal besser als Klinker und rund zehn Mal besser als Beton. Das spürte auch Jens Rademacher anhand seiner Energiekosten: Bei identischem Nutzungs- und Heizverhalten konnte er deutliche Heizkosteneinsparungen feststellen. So betrug der jährliche Gasverbrauch vor der nachträglichen Außendämmung zwischen 1839 und 1941 Kubikmeter und ist nach der Sanierung auf zwischen 721 und 920 Kubikmeter gesunken.

Holzfaser-Dämmplatten mit Untergrundausgleich bieten viele Vorteile
Insbesondere die Außendämmung mit Holzfasern war für einen Altbau mit unregelmäßiger Fassadenoberfläche sehr gut geeignet. Die Holzfaser-Dämmplatten mit Untergrundausgleich des UdiRECO® SYSTEMs schmiegen sich optimal wie eine zweite Haut an die Fassade an – aufwändige Untergrundkonstruktionen fallen weg. UdiRECO® gleicht Unebenheiten von +/- zwei Zentimetern aus. Dabei wird die Holzfaserdämmung nicht geklebt, sondern nur gedübelt.

Ökologisches Wärmedämm-Verbundsystem hält Hagel-Unwetter stand
"Wir hatten hier im Juli 2019 ein schweres Hagel-Unwetter... Auch unser Haus war davon betroffen", so der Hausbesitzer. Im Gegensatz zu vielen anderen WDVS-Fassaden oder Faserzement-Fassaden hat die Fassade mit dem Wärmedämm-Verbundsystem UdiRECO® SYSTEM keinerlei Schäden davongetragen – und das bei tischtennisball- und hühnereigroßen Hagelkörnern. "Der Hagel hat direkt im Nachbarhaus das WDVS mit Styropor-Dämmung beschädigt und ich habe weitere Neubauten (< 8 Jahre) gesehen, deren Fassaden mit Einschlägen übersät sind", berichtet Rademacher. "Offenbar ist das Styropor zu weich, und beim Aufschlag gibt es nach und sprengt dann die Putzschale Außen ab..., Wasser kann eintreten. UdiRECO®-Dämmplatten haben offenbar ganz andere mechanische Festigkeit, es ist uns nichts passiert, außer ein paar Dellen in der Regenrinne".

Auch für die nachträgliche Innendämmung gibt es die wohngesunde Holzfaserdämmung von UdiDÄMMSYSTEME: Produkttipp "Garantiert schimmelfrei mit Holzfaserdämmplatte".

Ausführlichere Infos zum Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) aus Holzfasern enthält die Broschüre "Prospekt UdiRECO® SYSTEM".

mehr zu WDVS
 
 
 
 
Quelle: UdiDÄMMSYSTEME GmbH
Nachträgliche Fassadendämmung mit WDVS UdiRECO aus HolzfasernBild größer anzeigen
Die Fassadendämmung aus Holzfasern mit Untergrundausgleich UdiRECO® SYSTEM schmiegt sich optimal an jede Fassade an und gleicht Unebenheiten aus. Das sorgt für dauerhaft gute Dämmwerte ganz ohne HinterlüftungFoto: UdiDÄMMSYSTEME GmbH
UdiDÄMMSYSTEME GmbH
 
Ein Produkt von
UdiDÄMMSYSTEME GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner UdiDÄMMSYSTEME GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Doppelhaus im Winter mit nachträglicher Fassadendämmung UdiReco aus HolzfasernBild größer anzeigen
Vor der Sanierung: Das Doppelhaus aus dem Jahr 1972 ließ sich nur schwer beheizen - in den Innenräumen herrschten Temperaturen von maximal 20 GradFoto: UdiDÄMMSYSTEME GmbH
Doppelhaus mit nachträglicher Fassadendämmung aus Holzfasern UdiRECOBild größer anzeigen
Nach der Sanierung: Dank ökologischem Wärmedämm-Verbundsystem von UdiDÄMMSYSTEME genießen die Bewohner nicht nur wohlige Raumtemperaturen, sondern freuen sich auch über deutlich geringere HeizkostenFoto: UdiDÄMMSYSTEME GmbH
Grafik: Eigenschaften des ökologischen Wärmedämm-Verbundsystems UdiRECOBild größer anzeigen
Mit dem UdiRECO® SYSTEM lässt sich schimmelfrei und wohngesund dämmen sowie Waldklima Zuhause erleben. Weitere Vorteile: Wegfall von aufwendigen Unterkonstruktionen (geringere Sanierungskosten), Schallschutz, Brandschutz und HeizkostenreduzierungFoto: UdiDÄMMSYSTEME GmbH
 
 
 

Weitere Produkte von UdiDÄMMSYSTEME GmbH

 
 
 
 

Weitere Produkte von UdiDÄMMSYSTEME GmbH

 

Newsletter-Abo