Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wann benötige ich einen Energieausweis für mein Haus?

Frage von Anke  F. am 14.11.2017 

Das Haus ist aus dem Baujahr 1926. Ab welchem Baujahr muss ich die Energieeffizienzklasse bestimmen lassen? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Einen Energieausweis benötigen Sie immer dann, wenn Sie ein Haus verkaufen oder vermieten möchten. Die nötigen Angaben müssen dabei bereits vorher ermittelt und in Immobilienanzeigen veröffentlicht werden. Das Baujahr des Gebäudes wirkt sich dabei allein auf die Art des Ausweises aus. Unterscheiden lassen sich dabei auf Verbrauchsdaten basierende Verbrauchsausweise und auf detaillierten Berechnungen basierende Bedarfsausweise.

Den einfacher zu erstellenden Bedarfsausweis können Sie dabei wählen, wenn ein Haus:


  • mehr als vier Wohnungen hat
  • nach 1977 erbaut wurde
  • vor 1977 erbaut wurde und Sie seither Maßnahmen zur energetischen Sanierung durchgeführt haben

In allen anderen Fällen ist der Bedarfsausweis vorgeschrieben.

Einen günstigen Verbrauchsausweis können Sie übrigens auch über unser Online-Tool erstellen lassen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo