Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Erkenne ich an der Bezeichnung, ob die Rohre meiner Fußbodenheizung diffusionsdicht sind?

Frage von Ludwig B. am 26.01.2018 

Was bedeutet die Kennzeichnung BR-SKZ-Nr. A115 am Kunststoffrohr der Fußbodenheizung (Baujahr 1979)? Ist das Rohr diffusionsdicht? 

Antwort von Axel Grimm, Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen 

Aufgrund des Baujahres ist das Rohr höchstwahrscheinlich nicht sauerstoffdiffusionsdicht.

Der BVF empfiehlt die Sanierung und Nachbehandlung bestehender Fußbodenheizungen mit nicht sauerstoffdichten Kunststoffrohren mittels fachgerechter Systemtrennung. Hierzu wird ein Wärmetauscher zwischen Wärmeerzeuger und nachgeschaltetem Fußbodenheizsystem eingebaut.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo