Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ich möchte das Eternitdach entfernen und eine Photovoltaikanlage installieren. Wie viel kostet das?

Frage von Barbara  M. am 03.04.2022 

Meine Scheune hat ein Eternitdach. Ich möchte die Eternitplatten abnehmen und eine Photovoltaikanlage anbringen. Haben Sie einen Vorschlag - wie viel kostet Abdecken und Entsorgung der Eternitplatten inklusive Gerüstbau, neue Dachplatten oder PV-integrierte Dachplatten? Können Sie mir das ausrechnen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ohne Informationen über Lage, Größe und eventuelle Besonderheiten sind Aussagen zu den Kosten der Dachsanierung oder den Kosten der Photovoltaik aus der Ferne leider nicht möglich. Wir empfehlen Ihnen daher unser Online-Angebots-Tool für die Sanierung. Hier geben Sie die wichtigsten Informationen ein und erhalten in Kürze Angebote und Kontaktdaten von Handwerkern aus Ihrer Region. Der Service ist für Sie unverbindlich und kostenfrei.

Benötigen Sie eine Finanzierung für die Maßnahme, können Sie die KfW-Förderung der Photovoltaikanlage in Anspruch nehmen. Diese deckt auch Kosten der Dachsanierung mit ab und ist vergleichsweise günstig. Unter Umständen können Sie auch regional verfügbare Angebote zur PV-Förderung nutzen. Handelt es sich um Asbest belastete Platten, können Sie die Kosten der Sanierung auch steuerlich geltend machen.

Infrage kommt unter anderem der Steuerbonus für Handwerkerleistungen (unabhängig von der Asbest-Situation), über den Sie 20 Prozent der Lohnkosten bzw. bis zu 1.200 Euro jährlich von der Steuer absetzen können. Bestätigt ein Gutachter, dass die Asbest-Sanierung nötig ist, können Sie die anfallenden Kosten auch als außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend machen. Die Höhe der Förderung hängt dabei von Ihrer Einkommenssituation ab - Unterstützung bekommen Sie von einem Steuerberater aus Ihrer Region.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo