Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie sind die Kosten für einen Fenstertausch in einer Wohnung einer Wohnungseigentümergemeinschaft aufzuteilen?

Frage von Harald S. am 27.02.2018 

In unserer WEG müssen die Dachfenster ausgewechselt werden. Der Besitzer der Wohnung will die Dachfenster ohne Rollladen, durch Dachfenster mit solarbetriebenen Rollos ersetzen. Die Kosten soll die WEG tragen. Kann das richtig sein? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ob die Kosten der neuen Dachfenster allein vom jeweiligen Wohnungseigentümer oder von der gesamten Eigentümergesellschaft zu tragen sind, hängt von den vertraglichen Regelungen ab. Da wir Ihnen an dieser Stelle leider keine rechtsverbindliche Auskunft geben können, empfehlen wir Ihnen die Beratung durch einen Fachanwalt. Dieser prüft die vorliegenden Unterlagen und kann eine sichere Auskunft erteilen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo