Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie funktioniert die Registrierung im KfW-Zuschussportal zur Förderung einer neuen Haustür?

Frage von Bernd A. am 16.09.2017 

Ich möchte mich im KfW-Zuschussportal registrieren und dann die Förderung für eine neue Haustür beantragen. Wie funktioniert das?  

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Registrierung funktioniert ganz einfach über die Seite kfw.de/zuschussportal-web/. Klicken Sie dazu auf den Button "Registrierung für Neukunden" und geben Ihre persönlichen Daten ein. Anschließend können Sie sich in das Portal einloggen. Hier haben Sie die Wahl, einen Zuschuss über das Programm 430 "Energieeffizient Sanieren" oder das Programm 455 "Altersgerecht Umbauen" zu beantragen. Im nächsten Schritt können Sie die Daten zum Vorhaben eingeben und den Antrag digital absenden. Wichtig ist, dass Sie zur Förderung der Haustür über das Programm 430 auch einen Energieberater benötigen. Dieser prüft die Maßnahme und teilt Ihnen eine BZA-ID mit, die im Antrag angegeben werden muss.

Die wichtigsten Informationen zur Förderung einer neuen Haustür finden Sie im Beitrag "FAQ: Förderung für eine neue Haustür".

Sind Sie auf der Suche nach einem Angebot von einem Handwerker aus Ihrer Region, finden Sie dieses über unser Angebotstool für die neue Haustür.


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo