x
Expertenrat

Wer berät mich zur möglichen Erweiterung meiner Photovoltaikanlage?

Frage von Klaus D. am 06.12.2022 

Ich habe schon eine PV-Anlage auf dem Dach mit 8 Modulen (3,2 kWp) von Amper Solar Pro 380 TG (1.723 L x 1.134 B x 30 H) und Speicher mit integriertem Wechselrichter (SENEC Home V3 hybrid). Ich möchte gern eine Erweiterung auf 4,8 oder 5,6 kWp, wenn es möglich ist.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aus der Ferne können wir leider nicht prüfen, ob eine Erweiterung wie gewünscht möglich ist. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen den Kontakt zu einem Fachhandwerker für Photovoltaikanlagen. Dieser prüft die Situation vor Ort und kalkuliert ein individuelles Angebot. Kontaktdaten von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für Solaranlagen.

Übrigens: Der Gesetzgeber hat an einigen Punkten nachgebessert und so die Wirtschaftlichkeit für Photovoltaik verbessert. Einen Überblick geben wir Ihnen in unseren Beiträgen zum "EEG 2023" und zur "Steuerbefreiung für kleine Photovoltaikanlagen".

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Solarthermie

 

eBook Förderung Photovoltaik

 

Newsletter-Abo