Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wir müssen durch einen Wasserschaden unser Bad erneuern und wollen es barrierefrei umbauen. Welche Förderung gibt es und wer hilft bei der Planung?

Frage von Sandra M. am 27.10.2015 

Wir müssen durch einen Wasserschaden unser Bad neu fliesen und würden es in diesem Zuge auch altersgerecht umbauen. Welche Förderung können wir in Anspruch nehmen, welche Anforderungen müssen eingehalten werden und wer kann uns bei der Planung helfen? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Für eine barrierefreie Badsanierung können Sie eine Förderung der KfW in Anspruch nehmen, entweder als zinsgünstigen Kredit (max. 50.000 Euro) oder als Zuschuss (8 Prozent der Sanierungskosten, max. 4.000 Euro). Wichtig ist, dass Sie die Förderung im Programm „altersgerecht umbauen“ vor der Badsanierung beantragen!

Welche Anforderungen Sie dabei erfüllen müssen, lesen Sie in unserem Expertentipp.

Bei der Planung helfen Ihnen zum Beispiel

Alle Unterlagen der KfW dazu finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo