x
Expertenrat

Lässt sich der Bewilligungszeitraum zur Förderung der Pelletheizung verlängern?

Frage von Ronald B. am 25.02.2023 

Am 12.8.2022 habe ich einen Antrag bei der BAFA gestellt zur Förderung einer Pelletheizung über 40.000 €. Der Antrag wurde am 18.1.2023 bewilligt über eine Zuwendung von 18.000 €. Der Bewilligungszeitraum endet am 21.01.2025. Mir ist unklar, ob das Projekt bis dahin komplett abgeschlossen sein muss. Ich möchte, wenn möglich das Projekt hinauszögern.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Eine Verlängerung ist grundsätzlich nur dann möglich, wenn sich die Arbeiten ohne Ihr Verschulden verzögern. Ist das der Fall, können Sie frühestens 8 Wochen vor Ende des Bewilligungszeitraums um 2 x 1 Jahr verlängern. Reichen Sie dazu ein formloses und unterschriebenes Schreiben im BAFA Onlineportal ein.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Sanierung KfW-Effizienzhaus

 

Newsletter-Abo