x
Expertenrat

Darf das BAFA Rechnungen von Subunternehmen unseres Bauunternehmens einfordern?

Frage von Hendrik W. am 17.07.2023 

Wir haben einen Bauunternehmer mit der Sanierung unseres Hauses beauftragt. Darin enthalten ist die Dämmung der Gebäudeaußenhülle (Fenster und Außenwanddämmung). Der Bauunternehmer hat verschiedene Subunternehmer beauftragt. Nachdem wir nun die Rechnungen unseres Bauunternehmers eingereicht haben, verlangt die BAFA Rechnungen von den Subunternehmen, obwohl wir mit diesen gar kein direktes Vertragsverhältnis haben. Ist diese Anfrage so von der BAFA zulässig?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

In der Regel ist das zulässig. Denn mit den Rechnungen weisen Sie nach, dass alle Arbeiten geschäftsmäßig und nicht in Eigenregie durchgeführt wurden. Zur Klärung empfehlen wir Ihnen ein Gespräch mit den Sachbearbeitern des BAFA. Diese erreichen Sie unter der Rufnummer 06196 908-1625 oder über das Kontakt-Formular auf der BAFA-Webseite.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Sanierung KfW-Effizienzhaus

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo