x
Expertenrat

Müssen wir das gesamte Dach sanieren, wenn wir einige Schindeln austauschen?

Frage von Helmut K. am 31.03.2023 

Wir haben auf unsrem Dach Asbestzementschindeln. Nach einem Brand sind da viele defekt und müssen erneuert werden. Ab wann muss das ganze Dach neu gemacht werden?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Das hängt vom Zustand des Dachs ab. Gesetzlich gibt es hier keine Vorgaben. In Anlage 7 fordert das Gebäudeenergiegesetz allerdings die Dämmung betroffener Bauteile bei Ersatz oder Neuaufbau einer Dachdeckung einschließlich der darunter liegenden Lattungen und Verschalungen. Die sogenannte Dämmpflicht greift, wenn Sie mehr als 10 Prozent des Bauteils verändern und das Dach die Mindestanforderungen an den Wärmeschutz noch nicht erfüllt.

Möglich ist allerdings auch, dass ein Gutachter den Austausch der Schindeln zum Gesundheits- und Umweltschutz fordert. Ist das der Fall, können Sie die anfallenden Kosten als außergewöhnliche Belastung bei der Steuer absetzen. Alternativ bekommen Sie eine Förderung für die Dacheindeckung, wenn Sie das Dach selbst auch dämmen.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Dach/Dachboden

 

Newsletter-Abo