Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich das Dach noch dämmen, obwohl schon der Dachboden gedämmt ist?

Frage von Thomas S. am 05.03.2015 

Ich wollte fragen ob man ein Dach dämmen kann, wenn der Dachboden schon gedämmt ist? Wir haben ein (Kaltdach?) mit ca. 16-20 cm Dämmung. Weiß nicht ob WLG 035 oder 040. Räume sind unten aber schön warm. Unter der Dämmung ist noch eine Folie. Schätze es ist die Dampfbremse. Unter den Dachpfannen ist auch eine Folie oder so was in der Art. Mit so Fäden wie ein Gitter.

Antwort von Andreas Skrypietz von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)  

Grundsätzlich kann man auch wenn der Dachboden bereits gedämmt ist, die Dachschrägen noch zusätzlich dämmen. Es ergeben sich allerdings einige Fragen, die nur vor Ort beantwortet werden können: Wie ist die Dämmung des Dachbodens eingebaut? Offen oder als begehbare Fläche? Wie zugänglich ist der Anschluss der Dachschräge an den bereits gedämmten Dachboden? Diese und weitere Fragen müssen vor Ort im Rahmen einer Begehung mit einem Fachbetrieb geklärt werden. Erst danach wird es möglich sein, die Fragen bauphysikalisch richtig und auch umsetzungstechnisch sinnvoll zu beantworten. Ich kann Ihnen daher nur raten, sich zur Klärung dieser Fragen an einen örtlichen Fachbetrieb, Dachdecker, Zimmerer oder einen Energieberater zu wenden.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo