Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Unser Haus erhält ein neues Dach. Reicht eine Dachbodendämmung aus, wenn das Dach nicht ausgebaut ist?

Frage von Michael A. am 13.05.2016 

Unser Mehrfamilienhaus soll ein neues Dach erhalten. Das Dach soll nicht ausgebaut werden und wird auch nicht bewohnt. Momentan ist keine Dämmung vorhanden. Reicht es nach EnEv wenn wir die obere Dachgeschossdecke Dämmen lassen? Wir sind eine Eigentümergeneinschaft. 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ja, wenn der Dachboden nicht bewohnt und nicht beheizt ist, muss das Dach nicht gedämmt sein. Für den Wärmeschutz ist dann eine Dachbodendämmung vollkommen ausreichend.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo