Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Spare ich durch die Dämmung der Außenwände auch im Erdgeschoss Heizenergie ein?

Frage von Roswitha F. am 19.02.2015 

Ich bin Mieter und wohne in einem Altbau. Mein Vermieter möchte nur die Außenwände des Hauses dämmen lassen, ohne die einfachverglasten maroden Kellerfenster auszutauschen. Wohne im Erdgeschoß. Meine Frage, spare ich als Erdgeschoßbewohner Heizenergie ein?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ja, durch eine fachgerechte Dämmung der Außenwände sparen Sie auch im Erdgeschoss Heizenergie ein. Dabei gehen wir davon aus, dass die Fenster in Ihrer Wohnung nicht wie die Kellerfenster einfachverglast sind. In Bezug auf den Keller lässt sich sagen: Da dieser höchstwahrscheinlich nicht beheizt ist, müssen die Kellerfenster nicht zwingend erneuert werden. Wenn allerdings die Kellerdecke nicht gedämmt ist, kann es sein, dass Wärme aus Ihrer Wohnung in den Keller abzieht und Sie kalte Füße im Erdgeschoss haben. Das lässt sich durch eine Kellerdeckendämmung verhindern.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo