x
Expertenrat

Wie stark sollte die Anschlussleitung der Wärmepumpe gedämmt werden?

Frage von Jörn K. am 27.03.2024 

Unsere ca. 5 m vom Haus stehende neue Wärmepumpe wurde vom Installateur sowohl an der freien Luft als auch im ca. 80 cm tiefen Erdreich mit etwa 33 % isoliert (29 mm Rohrinnendurchmesser, 10 mm Dämmung plus Hartkunststoffummantelung).

Da Erdreich natürlich viel Wärme abführen kann, erscheint mir diese Dämmung deutlich unzureichend. Das GEG spricht ja nur von "Außenluft", aber von einer sinnvollen Dämmung im Erdreich finde ich dort nichts. Vom gesunden Menschenverstand her sollte man eine ähnliche Dämmung annehmen, oder?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Temperaturen im Erdreich ähneln den Außentemperaturen in der Heizperiode oder sind sogar höher. Das hat einen ähnlichen oder sogar geringeren Wärmeverlust zur Folge. Um Letzteren auf ein Minimum zu reduzieren, empfiehlt sich jedoch eine stärkere Dämmung. Das GEG empfiehlt in Anlage 8 etwa das Zweifache der Innendämmung, wenn es um wasserführende Leitungen geht. Die beschriebene Dämmung erfüllt diese Vorgabe nicht.

Sind Sie unsicher, ob die Installation fachgerecht ausgeführt wurde, empfehlen wir den Kontakt zu einem Sachverständigen aus Ihrer Region. Dieser prüft die Situation vor Ort und gibt eine verbindliche Auskunft. Aus der Ferne ist das leider nicht uneingeschränkt möglich.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Wärmepumpe

 

eBook Förderung Heizungsoptimierung

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo