Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie kann ich eine alte Sandsteinwand richtig dämmen?

Frage von Salih O. am 13.02.2019 

Wie und mit was dämme ich eine Außenwand aus rotem Sandstein (50 cm dick)? Muss der Dämmstoff offenporig sein? 

Antwort von Andreas Skrypietz von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)  

Sie können die Sandsteinwand von außen mit handelsüblichen Dämmstoffen dämmen. So zum Beispiel mit Mineralwolle oder auch EPS, Dämmstärke 12cm bei einer Wärmeleitgruppe von 030. Innenseitig müssen Sie die Wand mit einer Dampfbremse, Sperrwirkung 30m, versehen. Dann sind Sie feuchtetechnisch auf der sicheren Seite und bei genannter Dämmstärke und Wärmeleitgruppe erreicht Ihre Außenwand dann auch die erforderlichen Werte der Energieeinsparverordnung von 0,24 W/m²K.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 
 

Newsletter-Abo