Expertenrat

Unser Energieberater antwortet nicht auf Fragen. Was können wir unternehmen?

Frage von Grit G. am 30.11.2022 

Wir sanieren seit Oktober 2021 ein selbst genutztes Einfamilienhaus auf Hiddensee. Vor Beginn der Sanierungsmaßnahmen trafen wir uns mit einem empfohlenen Energieberater. Dieser bekam von uns vorab eine Summe von 500,00 € (Teilbetrag der üblichen 2000,00 € Beraterhonorar) überwiesen. Vor Beginn unserer Baumaßnahmen (Fotovoltaik auf dem Dach, komplette Dachdämmung, Infrarotheizung, Deckendämmung, kompletter Fensterwechsel auf 3-fach Verglasung) schickten wir die entsprechenden Kostenvoranschläge zur Prüfung.

Lediglich zu den Fenstern erhielten wir die Aussage, dass der erforderliche k-Wert nicht erreicht wäre. Zur Dachdämmung erhielten wir auf Nachfrage 3 Monate später die Rückmeldung, dass unsere Unterlagen nicht zu öffnen seien. Unsere letzten Unterlagen zur Deckendämmung sind noch immer unkommentiert.

Wir sind neben unserer vollen Berufstätigkeit vollauf mit unserem Bau beschäftigt und wollten aus diesem Grunde einen Energieberater an unserer Seite haben. Was können wir tun?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

In diesem Fall bleibt Ihnen vermutlich nur ein Wechsel zu einem anderen Energieberater. Experten aus Ihrer Region finden Sie dazu in unserer Energieberater-Datenbank oder über die Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes. Ob der bisher beauftragte Experte abrechenbare Leistungen erbracht hat, kann dabei nur ein Experte für Vertrags-/Baurecht klären. Wir empfehlen, diesen zu kontaktieren, wenn Sie mit dem Energieberater keine Einigung finden.

Möchten Sie Fördermittel beantragen? Letzteres ist leider nur vor der Vergabe von Liefer- und Leistungsverträgen mit einer Bestätigung des Energieberaters möglich. Haben Sie diesen Zeitpunkt bereits verpasst, bleibt Ihnen der Steuerbonus für die Sanierung als Alternative. Haben Sie bereits Fördermittel beantragt, können Sie den Energieberater ebenfalls wechseln. Dazu wenden Sie sich an einen Ansprechpartner beim BAFA.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für die Sanierung.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo