Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich einen Energieberater von der Steuer absetzen?

Frage von Renate L. am 19.04.2015 

Kann ich einen Energieberater von der Steuer absetzen? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

In der Regel können Sie die Leistungen eines Energieberaters nicht von der Steuer absetzen. Die Arbeit des Energieberaters wird als gutachterliche Tätigkeit gewertet und ist damit nicht als Handwerkerleistung oder haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer absetzbar.

Für eine qualifizierte Energieberatung gibt es dafür einen attraktiven Zuschuss vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).



Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo