Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Muss ich das Energielabel auch zu Hause auf meinen Geräten haben?

Frage von Matthias  K. am 05.03.2016 

Man liest so viel über das Energielabel - grundsätzlich gar keine schlechte Idee. Dass die Referenzgeräte z.T. etliche Jahre alt sind und dass somit ein aussagekräftiger Bezug fehlt, ist allgemein bekannt und im Grunde nicht mein Problem. Viel undurchsichtiger ist für mich: Muss ich dieses Label auch im privaten Haushalt auf meinen Geräten (z.B. Kühlschrank, Fernseher, Heizung, Radiowecker, Deckenleuchte usw.) haben? Wo kann ich das nachlesen? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Nein, Sie müssen das Energielabel nicht auf Ihren privaten Haushaltsgeräten haben. Das Energielabel muss von Herstellern und Handel an den Geräten angebracht werden, damit Verbraucher beim Kauf die wichtigsten Daten kennen, Geräte vergleichen können und auf dieser Basis eine energieeffiziente Kaufentscheidung treffen können. Nachlesen können Sie zu diesem Thema zum Beispiel beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo