Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie Stark muss die Dämmung an einer Massivholz-Wand sein?

Frage von Johann  L. am 18.07.2016 

Fassadendämmung wie Stark?
KLH Holzblock 12cm, Dämmung Steinwolle ??cm, Kalkputz 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Der von Ihnen beschrieben Aufbau ist generell denkbar. Beachten Sie aber die notwendige Dampfsperre auf der Außenseite der Holzbauteile. Die Stärke der Dämmung ist neben der Stärke der Holzwand auch von ihrer energetischen Qualität abhängig. Ohne diese zu kennen, können wir keine Angaben zur notwendigen Schichtdicke geben.

Haben Sie alle Bauteil-Werte zur Hand, können Sie die notwendige Dämmstärke unter anderem mit dem Rechner auf U-Wert.net ermitteln.

Um Wärmebrücken und Schäden durch eventuell auftretende Feuchte zu verhindern, empfehlen wir Ihnen die Konstruktionsdetails der Wandaufbauten bauphysikalisch bewerten zu lassen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo