Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es auch Förderung in Form von Zuschüssen für die Fassadensanierung?

Frage von Stefan W. am 23.04.2014 

Mein Vater und meine Mutter besitzen ein kleines, altes Einfamilienhaus, gebaut 1962. Die Hausfassade hat nun leider an der vorderen als auch hinteren Seite Risse bekommen. (Diese Risse bestehen schon seit ca. 2,5 Jahren und werden eben immer grösser). An einer Stelle hat man schon Angst, dass evtl. ein Teil herausbricht. Nun müssen wir die Hausfassade neu sanieren lassen. In einem Fernsehbeitrag habe ich einmal vor längerer Zeit gesehen, dass sich auch Privatleute für eine Förderung anmelden können bzw. auch dann, wenn es nicht um eine Wärmedämmung der Hausfassade geht sondern auch dann wenn es sich "nur" um den Erhalt bzw. normale Sanierung der Hausfassade handelt. Nun wollte ich bitte bei Ihnen nachfragen, welche Voraussetzungen wir erbringen müssten, um einen Zuschuss zu erhalten? Welche Förderstellen würden auch eine normale Hausfassadensanierung ohne Wärmedämmung unterstützen? Bzw. wie der kaufmännische Vorgang für die Beantragung laufen würde?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Eine Förderung für die Fassadensanierung vergibt vor allem die KfW-Bank (in Form von Zuschüssen und zinsgünstigen Krediten), aber auch manche Landesbanken und Kommunen. Allerdings gilt das nur, wenn gleichzeitig eine Fassadendämmung angebracht wird. Für eine reine Fassadensanierung (Erneuerung Putz oder Anstrich) gibt es keine Förderung.

Darüber hinaus müssen Sie beachten: Wenn Sie die gesamte Fassade sanieren lassen, also den gesamten Putz entfernen, kann es sein, dass bei der Fassadensanierung die Energieeinsparverordnung (EnEV) greift und Sie deshalb gleichzeitig eine Fassadendämmung anbringen müssen  Am besten holen Sie sich dazu den kostenlosen Rat eines Energieberaters ein.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo