Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Muss ich die Wände dämmen, um Fördermittel für den Fenstertausch zu bekommen?

Frage von Michael E. am 28.01.2021 

Ich habe für die Renovierung meiner Fenster das KFW-Förderprogramm 151/152 in Anspruch genommen. Mein Energieberater fordert nun ebenfalls eine Isolierung der Außenwände, sonst kann er die Förderung nicht abschließen. Eine Außenisolierung war mal angedacht, aber nicht über den KfW-Antrag beantragt. Muss ich nun meine Außenwände isolieren, um den Fenster-Austausch bewilligt zu bekommen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die KfW fordert, dass der U-Wert der neuen Fenster schlechter sein muss als der U-Wert der bestehenden Wände. Denn auf diese Weise kondensiert Feuchtigkeit mit hoher Wahrscheinlichkeit zuerst an den transparenten Glasflächen. Hier können Sie das Wasser wegwischen, richtig Lüften und Schimmel vorbeugen.

Ist der U-Wert der bestehenden Wände höher als der der neuen Fenster, müssen Sie also theoretisch dämmen. Die KfW lässt hier aber auch eine Ausnahme zu. So können Sie auf die Dämmung verzichten, wenn Sie die Bildung von Tauwasser und Schimmel durch andere Maßnahmen weitestgehend ausschließen können. Infrage kommt dabei: 


  • die feuchtetechnische Untersuchung und entsprechende Sanierung der Wärmebrücke am Fensteranschluss UND
  • die Feststellung, ob lüftungstechnische Maßnahmen zur Gewährleistung eines ausreichenden Luftwechsels notwendig sind.

Sind lüftungstechnische Maßnahmen notwendig, können Sie unter anderem eine dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung oder Ähnliches einbauen lassen.

Welche Lösung in Ihrem Fall nötig und möglich ist, kann jedoch nur ein Energieberater vor Ort klären.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo