Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Erhalte ich eine Förderung für die Fassadendämmung, wenn ich das Material selbst kaufe?

Frage von Michelle  . am 05.04.2022 

Ich habe vor, mein Einfamilienhaus mit Steinwolle (16 cm Stärke) zu dämmen. Das Material habe ich aufgrund der großen Preissteigerung gekauft. Wenn die ausführende Fachfirma das Material verarbeitet und der U-Wert unter 0,20 W/m²K in der Fassade eingehalten wird (mit Einbindung eines EEE's), kann ich diese Arbeitskosten der Firma fördern lassen? Oder hätte die Firma mir auch das Material verkaufen müssen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Wenn ein Fachbetrieb die Maßnahme umsetzt und Sie alle technischen Fördervorgaben erfüllen, können Sie Fördermittel für die Fassadendämmung erhalten. Förderbar sind in diesem Fall die Material- sowie die Arbeitskosten.

Zu prüfen ist, ob der Materialeinkauf als Vorhabensbeginn zu werten ist. Wäre das der Fall, hätten Sie gegen Fördervorgaben verstoßen und könnten keine Mittel beantragen. Eine verbindliche Antwort bekommen Sie hier von Ihrem Energie-Effizienz-Experten oder von den Experten des BAFA, die Sie unter der Rufnummer 06196/908-1625 oder über das Kontaktformular auf der BAFA-Webseite.


Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für die Fassadendämmung herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.


Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für Dämmarbeiten.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 
 

Newsletter-Abo