Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Muss für die Förderung neuer Fenster die Fassade den gleichen U-Wert haben?

Frage von Nico M. am 03.02.2016 

Wir stehen vor dem Kauf eines EFH Baujahr 75. Wir möchten die alten Fenster gegen neue austauschen (Uwert 0,92). Im Programm 152 KFW wird ein Wert von 0,95 verlangt. Muss die Außenfassade den gleichen Wert haben oder werden auch nur die Fenster gefördert wenn sie das erforderliche Maß erfüllen? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Bei der KfW-Förderung von Fenstern ist einmal der U-Wert wichtig. Außerdem muss der Dämmwert der Außenwand besser sein, als der der neuen Fenster, damit es keine Schimmelprobleme gibt. Ob das bei Ihnen der Fall ist, kann Ihnen der Energieberater sagen, der die Förderung beantragt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo