Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es die Förderung für neue Fenster ohne Dämmung an der Fassade?

Frage von Iris R. am 25.04.2022 

Wird ein Fenstereinbau mit 3-fach-Verglasung auch bei ungedämmter Fassade gefördert?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Grundsätzlich ist die Förderung der Fenster auch ohne Dämmung an der Fassade möglich. Allerdings sind einige Voraussetzungen zu erfüllen. Zum einen müssen die neuen Fenster den technischen Vorgaben der Fördergeber entsprechen (U-Wert 0,95 W/m²K oder besser), was mit einer 3-fach-Verglasung und effizienten Rahmen gut möglich ist.

Darüber hinaus kommt es darauf an, dass nutzerunabhängige Feuchtelasten auch ohne Ihr Zutun zuverlässig aus dem Gebäude abzuführen sind. Funktioniert das nicht auf natürliche Weise (über Undichtigkeiten), sind lüftungstechnische Maßnahmen zu ergreifen. Die einfachste Möglichkeit ist dabei eine Querlüftung mit Außenluftdurchlasselementen in Fenstern oder Wänden. Zuverlässiger und energiesparender ist eine kontrollierte Wohnraumlüftung.

Ob der Einbau in Ihrem Fall günstig ist und welche Maßnahmen zusätzlich nötig sind, beurteilt ein Energieberater der Energie-Effizienz-Experten-Liste mit einem Lüftungskonzept. Diesen müssen Sie ohnehin beauftragen, um Fördermittel für den Fenstertausch beantragen zu können.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für neue Fenster herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für neue Fenster.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo