Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Erhalten wir Fördermittel für mehrere einzelne Fenstertausche im Mehrfamilienhaus?

Frage von Ursula D. am 12.01.2022 

Sind in einem älteren Mehrfamilienhaus, in dem bereits viele Fenster getauscht wurden, auch einzelne für die Zukunft geplante Fensteraustausche förderfähig? Und wenn ja, muss ein bestimmtes Auftragsvolumen in € erreicht werden? Oder müssen dann alle noch nicht getauschten Fenster erneuert werden?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ja, das ist möglich, sofern Sie jeweils die technischen Vorgaben zur Förderung der neuen Fenster erfüllen. Nutzen Sie Zuschüsse oder Darlehen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG), stehen Ihnen pro Kalenderjahr und Wohneinheit 60.000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung (auch für andere BEG-Maßnahmen, falls diese anstehen). Pro Förderantrag müssen die Kosten bei mindestens 2.000 Euro (brutto) liegen.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für neue Fenster herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für neue Fenster.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo