Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Erhalte ich Fördermittel für die Materialkosten der Heizung, wenn ein befreundeter Heizungsbaumeister diese kostenlos einbaut?

Frage von Tobias D. am 25.03.2022 

Sind die Materialkosten bspw. für eine Heizung förderfähig, wenn ich diese selbst beschaffe und diese mir von meinem Bruder (gelernter Heizungsbaumeister) kostenlos eingebaut wird? Ein Sachkundenachweis (Gesellen- und Meisterbrief wäre vorhanden).

Mein Bruder, welcher gelernter Heizungsbaumeister ist und mir die Anlage kostenlos einbaut besitzt nicht nur die Sachkunde durch seinen Meisterbrief, sondern er besitzt auch einen SHK-Betrieb, welcher mir den fachmännischen Einbau bestätigen kann. Wäre unter diesen Voraussetzungen die Selbstbeschaffung der Materialien förderfähig?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Nein, in diesem Fall erhalten Sie leider keine Förderung für die neue Heizung. Voraussetzung ist die geschäftsmäßige/gewerbliche Durchführung der Maßnahme, die Sie mit einer Rechnung nachweisen müssen. Erstellt der Betrieb Ihres Bruders eine Rechnung für den Einbau, können Sie die Heizung hingegen selbst kaufen und die Kosten bei der Förderung mit angeben.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo