Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ich saniere ein Haus in Lettland. Kann ich Fördermittel für die Heizungsumstellung beantragen?

Frage von Normunds L. am 10.11.2021 

Meine Immobilie befindet sich im EU-Ausland (in Lettland). Ich möchte die Firma Viessmann oder Buderus mit der Erneuerung der Heizung auf Pellets beauftragen. Beide haben hier einen Sitz. Ist es möglich, eine Forderung über das BAFA zu bekommen? Leider habe ich hier keine andere Chance, EU-Mittel zur Förderung zu bekommen, da es nur einen kleinen Haushalt gibt.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Über die Bundesförderung für effiziente Gebäude fördert das BAFA leider nur Vorhaben, die auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland durchgeführt werden. Sind Sie in Deutschland einkommensteuerpflichtig, können Sie unter Umständen den Steuerbonus für die Sanierung beantragen. Diesen gibt es in Höhe von 20 Prozent der Kosten für Maßnahmen an einem in der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum gelegenen Haus zur eigenen Nutzung. Über die Fördersituation in Lettland selbst können wir Ihnen leider keine konkreten Informationen geben.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo