Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie viel kostet die Badsanierung und welche Fördermittel gibt es?

Frage von Alexander  W. am 16.04.2022 

Wir beabsichtigen in naher Zukunft die komplette Sanierung unseres alten Bades. Es ist ca. 20 Jahre alt. Ich wollte nun höflichst anfragen, welche Fördermittel (Bund/Land Bayern) es diesbezüglich gibt und ob sie uns ggfs. Infomaterialien/Prospekte zusenden könnten? Auf welche Gesamtsumme müssen wir uns bei der Sanierung einstellen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Kosten der Badsanierung lassen sich nicht pauschal beziffern. Denn Sie hängen zum einen von der Größe, zum anderen aber auch von der gewünschten Ausstattungsqualität ab. Richtwerte liegen bei etwa 15.000 bis 20.000 Euro oder umgerechnet etwa 2.000 bis 3.500 Euro pro Quadratmeter. Erledigen Sie einen Teil der Arbeiten selbst, können die Ausgaben auch geringer ausfallen. 


Zuverlässige Preisangaben erhalten Sie hier nur mit dem Angebot eines Handwerksbetriebes aus Ihrer Region. Dieses bekommen sie kostenfrei und für Sie unverbindlich über unser Online-Angebotstool für die Badsanierung.

Geht es um eine barrierefreie Sanierung für kranke oder behinderte Personen, stellt der Freistaat Bayern günstige Darlehen zur Verfügung. Staatliche Fördermittel für die Badsanierung wie das KfW-Programm 455-B für den barrierefreien Umbau stehen aktuell leider nicht zur Verfügung. Als Alternative bleibt Ihnen jedoch der Steuerbonus für Handwerkerleistungen. Nutzen Sie diesen, können Sie 20 Prozent der anfallenden Handwerkerlohnkosten steuerlich geltend machen. Pro Jahr lässt sich Ihre Steuerlast auf diese Weise um bis zu 1.200 Euro senken.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo