Expertenrat

Fördert das BAFA auch eine Lagerhalle zur Bevorratung von 200 m³ Pellets?

Frage von Johann H. am 26.08.2022 

Mitte November diesen Jahres geht die von Ihnen geförderte Hackschnitzelheizung in Betrieb. Meine Frage an Sie zur Lagerung der Hackschnitzel (Vorrat) ca. 200 cbm. Wird von Ihnen eine Lagerhalle gefördert?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aus dem Infoblatt für förderbare Maßnahmen des BAFA geht hervor, dass Sie bei der Förderung einer Pelletheizung auch Kosten für Bunker, Lagerräume und Silos anrechnen können. Grundsätzlich gibt es die Mittel für alle Arbeiten, die im direkten Zusammenhang mit der geförderten Heizung stehen. Ob Sie Zuschüsse auch für Pelletlagerhallen bekommen, können wir aktuell nicht mit Sicherheit beantworten. Dazu empfehlen wir Ihnen den Kontakt zu Ihrem Fördergeber. Diesen erreichen Sie unter der Rufnummer 06196 / 908-1625 oder über das Kontaktformular auf der BAFA-Webseite. Als neutrale und vom BAFA unabhängige Online-Plattform können wir Ihnen in diesem Fall leider keine verbindliche Auskunft geben.

Wichtig zu wissen ist aber, dass Sie die Förderhöhe nach der Antragstellung nicht ohne Weiteres anpassen können. Grundlage der maximalen Förderhöhe sind dabei die Kosten, die Sie im Rahmen des Antrags angegeben haben. Steigen diese durch den Bau der Lagerhalle, erhalten Sie leider keine höhere Förderung.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo