x
Expertenrat

Wann beauftrage ich einen Energieberater und wann beantrage ich Fördermittel, wenn ich ein bestehendes Haus kaufen möchte?

Frage von Hendrik S. am 12.04.2024 

Ich möchte im Nordosten Bayerns im eher ländlichen Raum ein Haus mit zwischen 80 und 120 Quadratmetern als Zweitwohnsitz bzw. gegebenenfalls in Zukunft auch Erstwohnsitz erwerben und durch lokale Betriebe möglichst energieeffizient und ökologisch sanieren lassen. Bisher in Betracht kommende Häuser haben Energieausweise zwischen H und C.

Dazu folgende Fragen: Müssen infrage kommende Förderanträge schon vor dem Kauf gestellt werden oder grundsätzlich erst nach dem Kauf? Ab welchem Zeitpunkt im Kaufprozess ist die Inanspruchnahme einer Energie-Fachberatung sinnvoll? Schon vor Kauf, sobald ein konkretes Objekt im Blick ist oder feststeht oder erst nach dem Kauf? Mit welchen Kosten ist etwa für die Energie-Fachberatung zu rechnen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Sinnvoll ist es, die umfassende Energieberatung nach dem Hauskauf zu beauftragen. Denn dann bekommen Sie auch eine BAFA-Förderung für die Energieberatung. Zuvor können Sie die Gebäude mit einem Berater besichtigen, um einen besseren ersten Eindruck von den anstehenden Sanierungsarbeiten zu bekommen.

Die Förderung beantragen Sie dann auch nach dem Eigentumsübergang. Zum einen, weil Sie die BEG-Förderung der KfW im Allgemeinen erst nach Eintragung der Auflassungsvormerkung bekommen. Zum anderen aber auch deswegen, weil die Energieberatung nicht vorher abgeschlossen ist, Sie durch diese bzw. den dabei erstellten Sanierungsfahrplan aber von deutlich besseren Förderbedingungen profitieren.

Geht es um die Heizungsförderung, spielt der iSFP keine Rolle. Diese bekommen Sie aber grundsätzlich nur noch dann, wenn Sie Eigentümer des Gebäudes sind. Beachten Sie hier bitte, dass Sie den Einkommens- und den Geschwindigkeitsbonus nur bekommen, wenn Sie das Haus bereits bei Antragstellung als Haupt- oder Erstwohnsitz nutzen.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für die Sanierung.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Sanierung KfW-Effizienzhaus

 

eBook Förderung Energieberatung

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo