Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es auch Zuschüsse für die Aufsparrendämmung in einem Haus mit vier Wohneinheiten?

Frage von Johanne E. am 08.12.2014 

Gibt es bei einem Miethaus von 1961 mit 4 Etagen, davon die unteren beiden in Eigennutz, die oberen beiden vermietet, Zuschüsse, wenn das Dach erneuert wird und eine Aufsparrendämmung erfolgt?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die KfW-Zuschüsse gibt es leider nur für Ein- und Zweifamilienhäuser mit maximal 2 Wohneinheiten sowie für Eigentümergemeinschaften. Diese Art der Förderung kommt für Sie also leider nicht in Frage.

Sie können aber einen sehr günstigen KfW-Kredit für Ihre Aufsparrendämmung beantragen und so von der KfW-Förderung profitieren. Im Programm 152 stellt die KfW für energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen maximal 50.000 Euro Kredit zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo