Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Bekomme ich Zuschüsse für meine neue Haustür?

Frage von Ralf M. am 10.09.2014 

Bekomme ich Zuschüsse für eine neue wärmegedämmte Haustür? Das Haus ist Baujahr 1968.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ja, bei der KfW kann ein Zuschuss für die neue Haustür beantragt werden, und zwar in Höhe von 10 Prozent der Kosten für Material und Einbau, maximal 5.000 Euro. Voraussetzung ist, dass ein Energieberater die Förderung vor dem Haustürtausch beantragt und die neue Tür von einem Handwerksbetrieb eingebaut wird.

Wenn Sie bereits ein Angebot für die Erneuerung der Haustür vorliegen haben, nutzen Sie doch einfach unseren Förderservice. Dabei werden von Experten alle möglichen Zuschüsse ausgelotet und die Anträge unterschriftsreif vorbereitet.

Alternativ können Sie die Handwerkerrechnung auch von der Steuer absetzen (allerdings nur die Lohnkosten, nicht die Materialkosten für die neue Haustür).

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo