Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ist eine Fußbodenheizung bei Teppichboden sinnvoll?

Frage von Khar  N. am 14.12.2014 

Wir planen uns dem nächst ein Reihenhaus zu bauen und werden zumindest im EG eine Warmwasser- Fußbodenheizungssystem bauen, wir möchten dann im Wohnzimmer einen Fußbodenteppich auslegen. Die Frage ist, macht eine Fußbodenheizung da noch einen Sinn oder sollte man dann lieber eine normale Heizung bauen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Der ideale Bodenbelag für eine Fußbodenheizung sind Fliesen, aber auch bei so gut wie allen anderen Bodenbelägen (Parkett, Laminat, Teppich etc.) gibt es Varianten, die in Kombination mit einer Fußbodenheizung verlegt werden können. Bei der Auswahl eines Teppichbodens sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Teppich für die Verlegung auf einer Fußbodenheizung geeignet ist. Solche Bodenbeläge sind speziell gekennzeichnet.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo