Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Muss ich meinen Kamin umrüsten oder entspricht er den Anforderungen der BImSchV?

Frage von Uwe S. am 10.11.2019 

Entspricht mein Kamineinsatz der Firma Kago Typ Goliath (Nennwärmeleistung 9,5 KW Bauart A1 Din 18895-3 Din- Reg.-Nr.:00 KZ A1) der BImSchV oder muss ich Umrüsten und wenn ja, wie?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Leider liegen uns keine Angaben zu dem genannten Kaminofen vor. Um den Ofen ohne Änderungen weiter betreiben zu dürfen, muss er die folgenden Emissionsgrenzwerte einhalten:


  • Staub: 0,15 Gramm pro Kubikmeter Abgas
  • Kohlenmonoxid: 4 Gramm je Kubikmeter Abgas

Den Nachweis erbringen Sie entweder durch eine Bescheinigung des Herstellers oder die Messung eines Schornsteinfegers. Da der Hersteller Kago inzwischen insolvent ist, liegen uns leider keine Daten zum Heizeinsatz vor. Wir empfehlen daher den Kontakt zu einem Fachbetrieb aus Ihrer Region.

Erreicht der Ofen die Grenzwerte nicht, müssen Sie einen Feinstaubfilter nachrüsten oder den Einsatz austauschen lassen. Wann das erforderlich ist, hängt vom Datum auf dem Typenschild ab. So gilt bei einem Datum:


  • bis 31.12.1974 oder bei nicht feststellbaren Daten - Austausch/Nachrüstung bis 31.12.2014
  • vom 01.01.1975 bis 31.12.1984 - Austausch/Nachrüstung bis 31.12.2017
  • vom 01.01.1985 bis 31.12.1994 - Austausch/Nachrüstung bis 31.12.2020
  • vom 01.01.1995 bis 31.03.2010 - Austausch/Nachrüstung bis 31.12.2024
Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo