Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kostengünstige Dämmung von Kellerdecken mit Kappengewölbe?

Frage von Jochen S. am 23.12.2013 

Ich suche eine kostengünstige Lösung, Kellerdecken mit Kappengewölbe bei einer Kellerhöhe von 2,30 m zu isolieren. 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Dämmung von gewölbten Kellerdecken ist natürlich aufwändiger und daher oft teurer als die einer glatten Kellerdecke. Eine Möglichkeit der Kellerdeckendämmung wäre in Ihrem Fall das Anbringen einer Unterkonstruktion mit Traglatten, die in der Decke verdübelt, mit Dämmmatten ausgefüllt und abschließend mit Gipsbauplatten verkleidet wird. Die Fugen und Randanschlüsse sollten dabei luftdicht abgeschlossen werden.

Alternativ bieten viele Hersteller auch spezielle Systeme für die Dämmung gewölbter Kellerdecken an, hier ein Beispiel:

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo