Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ich habe die falsche Adresse im KfW-Antrag eingetragen. Was ist nun zu tun?

Frage von Christian T. am 08.02.2022 

Ich habe eine Frage bezüglich des KfW-Antrags. Ich habe beim Objekt (Neubau) aus Versehen bei der Objektadresse eine falsche Hausnummer angegeben (63 statt der 67). Sollte ich die KfW informieren oder ist dieser Fehler nicht so gravierend?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Wir empfehlen Ihnen den Kontakt zu den Experten der KfW. Diese prüfen den Fall individuell und passen die Anschrift entsprechend an. Das ist unter anderem wichtig, um dem Objekt später die entsprechenden Rechnungen zuordnen zu können. Ansprechpartner erreichen Sie dazu unter der kostenfreien Rufnummer 0800/539-9007.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo