Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie viel kostet es, den Boden in einem Backsteinhaus samt Aufbau zu erneuern?

Frage von Wibke B. am 13.11.2019 

Ein altes Backsteinhaus soll saniert werden. Dazu muss insbesondere der Boden fast komplett (inkl. Aufbau) erneuert werden. Es handelt sich um ca. 90 qm Wohnfläche. Mit welchen Kosten muss ich pro qm rechnen? Außerdem soll ggf. der Dachboden ausgebaut werden. Dann müsste auch dort der Boden fertiggestellt werden. Könnte ich hier den gleichen Preis pro qm ansetzen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

In diesem Fall können wir Ihnen leider keine zuverlässige Antwort geben. Denn die Kosten für den neuen Bodenaufbau hängen von verschiedenen Einflussfaktoren ab. So zum Beispiel vom Aufbau, den eingesetzten Materialien und den gewünschten Bodenbelägen. Rechnen können Sie mit Ausgaben von 40 bis über 200 Euro pro Quadratmetern. Konkrete Information bekommen Sie von einem Fachhandwerker aus Ihrer Region.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo