x
Expertenrat

Bis zu welcher Leistung sind Einnahmen aus Photovoltaikanlagen steuerfrei?

Frage von Thomas W. am 07.03.2023 

Ich besitze ein Dreifamilienhaus mit einer Gewerbeeinheit. Habe eine 45 KWp Anlage in Auftrag gegeben, diese wird im Mai ’23 montiert. Ich finde leider im BMF Schreiben vom 27.02.2023 diese Bestimmung von 15 KWp pro Wohneinheit nicht mehr! Können Sie mir da bitte weiter helfen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Im FAQ zum Nullsteuersatz schreibt das Bundesfinanzministerium: "Photovoltaikanlagen auf oder in der Nähe von Wohngebäuden sind stets begünstigt. Begünstigt sind daher auch Photovoltaikanlagen mit einer Leistung über 30 kW (peak), z. B. auf größeren Mietshäusern.

Geht es um die Steuer auf Einnahmen aus den Photovoltaikanlagen, sind die Angaben im Jahressteuergesetz 2022 relevant. Hier heißt es in Artikel 1 Nummer 2d: "die Einnahmen und Entnahmen im Zusammenhang mit dem Betrieb [...] von auf, an oder in sonstigen Gebäuden vorhandenen Photovoltaikanlagen mit einer installierten Bruttoleistung laut Marktstammdatenregister von bis zu 15 kW (peak) je Wohn- oder Gewerbeeinheit, insgesamt höchstens 100 kW (peak) pro Steuerpflichtigen [...]".

Anrechenbar sind hier also 15 kWp je Wohn- oder Gewerbeeinheit, wenn die Gesamtleistung nicht über 100 kWp liegt.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Solarthermie

 

eBook Förderung Photovoltaik

 

Newsletter-Abo