Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ist bei der Sanierung zum KfW-Effizienzhaus ein Lüftungskonzept notwendig? Muss ein Energieberater das Vorhaben begleiten?

Frage von Stefan G. am 16.06.2016 

Muss der Energieberater bei einem Neubau eines KfW 55 Hauses neben dem Energiekonzept auch ein Lüftungskonzept ausarbeiten, wenn eine kontrollierte Wohnraumlüftung eingebaut werden soll? Weitere Frage: Ist der Energieberater ver-
pflichtet, den Bau zu begleiten und nach Beendigung die einwandfreie Ausführung zu dokumentieren und zu bestätigen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Moderne und effiziente Gebäude sind besonders luftdicht und können auftretende Feuchte selbst nicht ausreichend abführen. Ein Lüftungskonzept nach DIN 1946 - 6 stellt einen ausreichenden Mindestluftwechsel sicher und regelt die Anforderungen an lüftungstechnische Maßnahmen bei freier und ventilatorgestützter Lüftung. Bei einer Sanierung zum Effizienzhaus ist es auch unabhängig der KfW-Mittel zu erstellen. Das gilt zumindest dann, wenn bei Ein- und Mehrfamilienhäusern mehr als ein Drittel der Fenster ausgetauscht oder bei Einfamilienhäusern mehr als ein Drittel des Dachstuhls abgedichtet wird. Als Grundlage für Planung, Ausführung und Inbetriebnahme der Lüftungsanlage ist das Lüftungskonzept Bestandteil der Gebäudeplanung.

Das Lüftungskonzept muss nach Rücksprache mit der KfW nicht mit dem Antrag eingereicht werden. Es muss jedoch für eine eventuelle Prüfung vorgehalten werden.

Die Begleitung des Sanierungsvorhabens durch einen Energieberater ist Voraussetzung für die Gewährung der KfW-Mittel derProgramme 151/ 152 oder 430. In einem Verwendungsnachweis, der nach abgeschlossener Sanierung zu erstellen ist, versichert der Energieberater gegenüber der KfW, dass alle beantragten Maßnahmen korrekt ausgeführt wurden.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo