Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Besteht die Nachrüstverpflichtung für die Dämmung der obersten Geschossdecke auch für Baudenkmäler (Mfh)?

Frage von Wolf P. am 02.10.2015 

Besteht die Nachrüstverpflichtung für die Dämmung der obersten Geschossdecke auch für Baudenkmäler (Mfh)? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Grundsätzlich ja. Ausnahmen von der Nachrüstpflicht zur Dachbodendämmung sind nur für Eigentümer eines Ein- oder Zweifamilienhauses vorgesehen, die das Eigenheim schon vor 2002 selbst genutzt haben. Optische Einschränkungen sind bei einer Dachbodendämmung und ungenutztem Dachboden in der Regel ja auch nicht zu erwarten.

Die Nachrüstverpflichtung entfällt allerdings, wenn die oberste Geschossdecke und/oder das Dach dem Mindestwärmeschutz nach DIN 4108-2: 2013-02 entsprechen. Das wäre dann noch zu prüfen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo