Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

In welchen Fällen ist eine Dachbodendämmung verpflichtend und kann ich die Dämmung von meinem Vermieter verlangen?

Frage von Corinna Z. am 16.11.2015 

Es steht, in bestimmten Fällen ist die Dämmung sogar verpflichtend, welche Fälle sind das? Kann ich als MIETER von meinem Vermieter verlangen, dass der Dachboden gedämmt wird? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Verpflichtend ist die Dachbodendämmung immer dann, wenn der Dachboden unbeheizt ist und weder die oberste Geschossdecke noch das Dach den Mindestwärmeschutz nach DIN 4108-2: 2013-02 erfüllen. Ob das der Fall ist, hängt vom Baujahr des Hauses und von der Deckenkonstruktion ab, insofern können wir die Verpflichtung zur Dachbodendämmung in Ihrem Fall aus der Ferne leider nicht beurteilen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo