Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es Fördermittel für die Dämmung eines Reetdachs? Wer kann mir bei der Ausführung helfen?

Frage von Stefan K. am 10.07.2020 

Ich möchte mein Reetdach ausbauen und isolieren und benötige Hilfe. Worauf muss ich achten? Gibt es eine Forderung?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Mit einer Reetdach-Dämmung aus Mineralwolle senken Sie die Wärmeverluste über Ihre Dachflächen. Sie sorgen für geringere Heizkosten und ein höheres Wärmewohlbefinden. Der Staat fördert die Dämmung aktuell mit hohen Zuschüssen, zinsgünstigen Darlehen oder steuerlichen Vergünstigungen. In jedem Fall können Sie mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 20 Prozent rechnen, wenn Sie Ihr Dach entsprechend den Vorgaben dämmen. Wie hoch diese sind und wie Sie die Förderung beantragen können, erklären wir im Beitrag "Förderung für die Dachdämmung".

Wir empfehlen Ihnen, die Maßnahme mit einem Energieberater aus Ihrer Region zu besprechen. Diesen benötigen Sie ohnehin, wenn Sie die Förderung beantragen möchten. Experten aus Ihrer Region finden Sie dabei in der Energie-Effizienz-Experten-Liste der Bundesregierung.

Übrigens: Handwerker-Angebote für die Dachdämmung bekommen Sie einfach, kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebots-Formular für Dacharbeiten.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo