Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ich möchte ein Fertighaus aus den 1970er Jahren kaufen. Wie kann ich effizient sanieren?

Frage von Marek I. am 22.10.2021 

Ich hab vor, ein Einfamilienhaus in Fertigbauweise der 1970er Jahre zu kaufen. Hier möchte ich eine neue Heizung einbauen (Überlegung Brennstoffzelle/Gas), eine Fußbodenheizung installieren, neue Fenster einbauen und natürlich die bestmögliche Art der Dämmung anbringen. Energie würde ich gern zusätzlich mit einem kleinen Windkraftwerk erzeugen, um relativ autark leben zu können! Gibt es hier Möglichkeiten von Eurer Seite her?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aus der Ferne können wir Ihnen hier leider keinen Rat geben, ohne das Gebäude oder die Umgebung zu kennen. Daher empfehlen wir Ihnen die Energieberatung durch einen Experten der Energie-Effizienz-Expertenliste. Der Energieberater nimmt das Gebäude genau unter die Lupe und berechnet, welche Sanierungsmaßnahmen die größten Einsparungen bringen. Er informiert außerdem über Kosten sowie Fördermittel und ermöglicht somit einen fundierten Einstieg in die energetische Sanierung. Das Besondere daran: Mit der Förderung der Energieberatung übernimmt der Staat bis zu 80 Prozent der anfallenden Kosten.

Ein Windrad im Garten lohnt sich meist nur dann, wenn der Wind ganzjährig stark bläst. Aufschluss geben hier die Windkarten des Deutschen Wetterdienstes (bei 10m Höhe). Außerdem ist es ratsam, vor der Anschaffung eine Windmessung durchführen zu lassen. Auf diese Weise erfahren Sie genau, mit welchen Einnahmen Sie rechnen können und ob die Anlage wirtschaftlich wäre.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung