Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ich habe im Dachgeschoss Schimmel im Bereich der Fußleiste. Sollte ich einen Sachverständigen hinzuziehen?

Frage von Ingrid O. am 06.11.2015 

Außenwand 90 x 190 cm, außen: Schräge mit Dachpfannen, innen Heizung. Im Bereich der Fußleiste (10 cm). In gesamter Länge feuchtes Parkett. Das Holz ist wieder abgetrocknet, den Schimmel habe ich behandelt mit Mellerud. Die Wand zeigt noch punktuell 15 bis > 20% Feuchtigkeit an, je nach Außenfeuchtigkeit. In jedem Fall Sachverständigen hinzuziehen? 

Antwort von Dipl.-Ing. Frank Nowotka 

Leider ist es mir nicht möglich, aus der von Ihnen vorgenommen Schilderung der Umstände dem Schadensbild klare Ursachen zuzuweisen. Ich kann nur spekulieren, dass es sich möglicherweise um einen Folgeschaden mangelhafter Luftdichtheit im Dachgeschoss handelt. Dafür spricht die Tatsache, dass der Schaden in der gesamten Länge der Fußleiste auftritt (und nicht punktuell). Ich würde tatsächlich einen Sachverständigen hinzuziehen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo